Pressemeldung, 14.11.2018

Stimmungsvolle Romantik im Konzerthaus

Ballett Schwanensee +

In Schwanensee verliebt sich Prinz Siegfried in die verzauberte Schwanenprinzessin Odette.

Karlsruhe, 14.11.2018 – Im Dezember und Januar faszinieren klangvolle Musik, schwindelerregende Akrobatik und graziles Ballett im Karlsruher Konzerthaus die Zuschauer und verbreiten winterliche Stimmung.

Atemberaubende Artistik und waghalsige Akrobatik auf Schlittschuhen präsentiert der legendäre Moscow Circus on Ice, der seit 20 Jahren erfolgreich auf allen Kontinenten tourt und sein Publikum verzaubert. Mit ihrem neuen Programm „Triumph“ kommen die 28 Moskauer Künstler am 2. Dezember für zwei Vorstellungen nach Karlsruhe ins Konzerthaus. Um 15 und 19 Uhr können Zuschauer phantasievolle Geschichten in spektakulären Choreografien und mit beeindruckender Artistik erleben. Akrobatik auf höchstem Niveau, 100 prachtvolle Kostüme und spannende Lichteffekte machen die Show zu einem glitzernden und funkelnden Augenschmaus der Extraklasse. Zu traumhafter Musik gleiten elegante Eistänzer anmutig über die spiegelglatte Fläche, schwingen sich Artistinnen elfengleich durch luftige Höhen und zeigen Jongleure und Stelzenläufer ihr außergewöhnliches Können.

Am 15. Dezember begeistert „Aschenputtel – das Musical“ als herrlich lebendige Neufassung des bekannten Märchenklassikers der Gebrüder Grimm schon Kinder ab 4 Jahren. In der fantasievollen und temporeichen Inszenierung wird das arme Aschenputtel mit der bösen Stiefmutter am Ende natürlich auch zur glücklichen Prinzessin. Doch auf dem Weg dahin herrscht turbulentes Treiben am Gutshof der Stiefmutter, im königlichen Schloss und im ganzen Märchenland: Da ist ein Koch, der nicht kochen will, ein Hofnarr der nicht witzig ist, ein König, der nicht regieren will und ein Prinz, der sich als Bote ausgibt. Witzige Dialoge, wunderschöne Kostüme und ein farbenfrohes Bühnenbild garantieren in den beiden Vorstellungen um 11 und 15 Uhr allerbeste Familienunterhaltung. Musikalisch begeistern die Darsteller mit mitreißenden Pop-Songs, unvergesslichen Musical-Hits und gefühlvollen Balladen.

Im Januar entführen die beiden weltberühmten Ballettklassiker „Der Nussknacker“ und „Schwanensee“ aus der Feder des Komponisten Peter I. Tschaikowsky in eine verwunschene Märchenwelt voll Romantik, Anmut und Gefühl. Als Schneeflocken, Mäuse und Soldaten verkleidet, lassen die Tänzer des von der UNESCO ausgezeichneten Bolschoi Staatsballetts Belarus im Nussknacker das Märchen „Nussknacker und Mäusekönig“ von E.T.A. Hoffmann am 4. Januar lebendig werden. Eine Woche später, am 11. Januar, verzaubert das preisgekrönte St. Petersburg Festival Ballet in „Schwanensee“ mit der rührenden Geschichte vom jungen Prinzen Siegfried, der liebreizenden Schwanenprinzessin Odette, dem verführerischen schwarzen Schwan Odile und dem bösartigen Zauberer Rotbart die Zuschauer. Prachtvolle Bühnenbilder und faszinierende Kostüme schaffen an beiden Abenden den perfekten Rahmen für das technische Können und die grazile Eleganz der herausragenden Ballettkompanien.

Ebenfalls zum Jahreswechsel gastieren die Star-Tenöre Vincenzo Sanso, Orfeo Zanetti, Luigi Frattola, Daniel Damyanov und Momchil Karaivanov mit ihrer erstklassigen Konzertreihe „Die Nacht der 5 Tenöre“ in Karlsruhe. Am 6. Januar werden die stimmgewaltigen Ausnahmekünstler, die sonst in den renommiertesten Opernhäusern der Welt auf der Bühne stehen, ihr Publikum mit den schönsten und ergreifendsten Arien aus der faszinierenden Welt der Oper verzaubern. Neben Werken von Verdi, Rossini oder Puccini erklingen populäre italienische Canzoni und bekannte Broadway-Klassiker. Begleitet werden die Opernsänger vom prämierten Symphonieorchester der Staatsoper Plovdiv unter Leitung des international gefeierten Dirigenten Nayden Todorov. Die europaweit gefragte Sopranistin Andrea Hörkens führt moderierend durch die Gala-Veranstaltung.

Weitere Informationen gibt es unter www.messe-karlsruhe.de .

Karlsruhe

Karlsruhe

Die offizielle Site der Stadt Karlsruhe bietet Ihnen Informationen zur Verwaltung, Wirtschaft und zur Freizeitgestaltung.

zur Seite der Stadt Karlsruhe
Hotels in Karlsruhe

Hotels in Karlsruhe

Sie suchen Hotels in Karlsruhe und in der Region?

mehr
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer
Datenschutz Seite OK